HUSQVARNA Frontmäher Rider RC320T AWD | AFT

INNOVATION: Vereinigung von Frontmäher und Grasfangmäher

Husqvarna zeigt auf der GALAbau 2016 einen neuen Rider aus der 300er-Serie, der über einen innovativen Fangmechanismus verfügt und somit die Vereinigung Frontmäher mit Grasfangmäher darstellt. Jetzt hat man endlich die Wahl zwischen Mulchen und dem Sammeln des Schnittguts bei einem Rider mit frontmontiertem Mähdeck. Dank einer speziellen Technik gelangt das Gras dabei von oben und in stark komprimierter Form in den Fangkorb, sodass dieser bei gleicher Größe mehr als doppelt so viel Inhalt fasst wie bisherige Grasfanglösungen am Markt.
 
 
Der Husqvarna Rider RC 320Ts AWD stellt allen Nutzern, die das Schnittgut nicht als Mulch verteilen möchten, eine lang erwartete Alternative zu Mulchmäher oder Grasfangmäher mit einem 300 Liter fassenden Fangkorb zur Verfügung. Insbesondere in Deutschland besteht traditionell eine große Nachfrage nach Modellen mit Fangkorb.

Wie alle Husqvarna Rider besitzt der neuen RC 320 T AWD ein frontmontiertes Mähdeck, das für einen ausgezeichneten Überblick über den Arbeitsbereich sorgt sowie eine Knicklenkung, die den Rider sehr manövrierbar macht und somit das Umfahren von Hindernissen, wie Bäumen und Sträuchern, erleichtert.

Die doppelte oder gar dreifache Füllmenge wid durch das komprimieren des Schnittgutes beim Transport über die Förderschnecke erreicht. Bislang stellten solche Lösungen die verschiedenen Anbieter immer wieder vor das Problem, das bei frontmontiertem Mähdeck Auswurfkanal zum Verstopfen neigte. Im Ergebnis gelangte dann nur wenig Schnittgut in den Korb, bevor dieser geleert werden musste. Husqvarna hat eine innovative Lösung entwickelt, eben die Schneckenmechanik – der so genannten ACTech – schnell und rückstandfrei wird das Schnittgut zum Fangkorb befördert. Dabei komprimiert die Schnecke, die sich 1.350 Mal pro Minute dreht, das gemähte Gras, sodass es deutlich weniger Platz benötigt. Zusätzlich wird der Fangkorb von oben befüllt, so dass der Raum im Korb zu 100 Prozent genutzt werden kann. Bei vollem Korb, wird durch ein Lautsignal ertönen und der RC 320 T AWD kann per Knopfdruck entleert werden.

Der Rider RC 320 T AWD von Husqvarna ist aus der 300er-Reihe und ein optimales Arbeitsgerät als Frontmäher, Mulchmäher und Grasfangmäher für anspruchsvolle Nutzer. Mit der neuen Ausstattung machen sie die Arbeit noch leichter und effizienter. Darüber hinaus verleiht ihm die Knicklenkung und der kleine Wendekreis gerade auf komplexen Flächen maximale Beweglichkeit, beim Wenden bleibt lediglich eine sehr kleine ungemähte Stelle auf dem Rasen zurück.

Zudem kommt der  Rider RC 320 T AWD problemlos selbst an schwer erreichbare Stellen. Auch die einfache Handhabung und die Möglichkeit, das Kombimähdeck in eine Serviceposition zu bringen, machen das Arbeitsgerät zur ersten Wahl beim Mähen. Der 22 PS starke Motoren mit der Startautomatik EPM sorgt für kräftigen Vortrieb, der Allradantrieb des RC 320Ts AWD bringt zusätzliche Traktion auch in schwierigem Gelände.

Wie alle Geräte der 300er-Serie überzeugt vor der RC 320 T AWD allem durch seine Vielseitigkeit. Mit pedalgesteuerten Hydrostatik-Getriebe, intuitiven Bedienelementen und der BioClip-Mulchtechnologie ausgestattet, bietet er eine optimale Fahrerposition und ist einfach zu warten. Das gilt natürlich auch für die neue Fangvorrichtung: Die Schnecke kann einfach gereinigt werden, wenn sich das Mähdeck in Serviceposition befindet. Der Korb wird durch einen Hebel geöffnet und kann dann gesäubert werden.